Kontakt
Elektro Hirblinger GmbH
Ragern 51
94149 Kößlarn
Homepage:www.elektrohirblinger.de
Telefon:08536 508
Fax:08536 919884

Elektro Hirblinger

Wärmepumpe: Zukunftssicher und umweltfreundlich heizen

Wertsteigerung für Altbau und Neubau

Die Zeit von Öl- und Gas läuft immer schneller ab – auch und im Besonderen im Heizungs­keller. Alternativen gibt es längst: Wärme­pumpen sorgen umwelt­freundlich für Wärme und warmes Wasser im Gebäude. Zusätzlich ist die Wärme­pumpe die einzige Heizung, die auch kühlen kann. Der Einbau der nach­haltigen Technik wird in der Sanierung staat­lich gefördert – mit einem Zuschuss von 35 Prozent aller Kosten, wenn ein Gas­kessel ersetzt wird, und sogar 45 Prozent, wenn eine Ölheizung ersetzt wird. Im Neubau ist die Wärme­pumpe längst Standard.

Stiebel Eltron

Foto: Stiebel Eltron

<small>Stiebel Eltron</small>

Foto: Foto: Stiebel Eltron

Wärmepumpen benötigen Strom lediglich als Antriebs­energie und machen so aus einer Kilo­watt­stunde Strom mittels kosten­loser Um­welt­energie rund 3 bis 5 Kilo­watt­stunden Wärme­energie. Grundsätzlich lohne sich die Entscheidung für eine Heizungs­wärme­pumpe, weiß Architekt Henning Schulz vom deutschen Heiz­technik­hersteller Stiebel Eltron. „Das umwelt­freundliche Heiz­system macht un­ab­hän­giger von Energie­preisen. Es schützt zum Beispiel vor der CO2-Abgabe, die 2021 ein­geführt wurde und jährlich steigt. Verbraucher, die auf eine Wärme­pumpe als Heizung setzen, sind nicht von der Abgabe betroffen, denn die gilt nur für fossile Brenn­stoffe im Wärme­bereich und im Verkehr.“ Mit einer Wärme­pumpe setze man auf eine zukunfts­sichere, effiziente Heizung.

Optimal sei die Kombination aus Wärmepumpe und Photo­voltaik­anlage: „Der Strom vom eigenen Dach kann so zur effizienten umwelt­freundlichen Erzeugung von Heiz­wärme oder Warm­wasser eingesetzt werden“, beschreibt Schulz. Auch die Kombi­nation mit be­stehen­den Solar­thermie­anlagen sei möglich.

Mit dem Stiebel Eltron-Angebotsservice bekommen Interes­sierte schnell und unkompliziert ein unverbindliches Komplett­angebot eines qualifizierten Fach­hand­werkers für die Installation einer Stiebel Eltron-Wärme­pumpe. Bei der anschließenden Bean­tragung der staat­lichen Förder­gelder für die neue Heizung müssen sich Hand­werker und Bau­herren um fast nichts kümmern: Stiebel Eltron bietet einen kosten­losen Förder­service an. Der übernimmt die komplette Förder­geld-Recherche und das Ausfüllen der entsprechenden Anträge.

Richter + Frenzel
Vaillant
Busch-Jäger
BTI by Berner
Kostal
Fronius
Sungrow
Dehn Logo
Gira
Stiebel Eltron
Brumberg
Berker
Molto
EGB
Wago
Zehnder
OBO Bettermann
Trina Solar
Schletter
Bega
Osram
Hager
Rehau
ABL SURSUM
Assistec
AVM Computersysteme
Bachmann
Bals
B.E.G.
BEMM
Bette
Bosch
Burgbad
CELLPACK
Daikin
DIGITUS by ASSMANN
Duravit
Fränkische
Geberit
Grohe
Grothe
Grünbeck
Grundfos
Hansa
Jung
Kaldewei
Kathrein
Laufen
Legrand
Maico
Mennekes
MEPA
Meyer
Novelan
Oventrop
Panasonic
Phoenix Contact
Pracht
Ridi
Scharnberger & Hasenbein
Siteco
Steinel
TECE
Theben
TOTO
VEO
Viega
Wolf